Hermann Langbein 

Menschen in Auschwitz

 

 

 

 

 

Hermann Langbein, Häftling von Auschwitz, Mitglied der Widerstandsbewegung im Lager und Mitinitiator des großen Frankfurter Auschwitz Prozesses, ist zweifellos einer der wichtigsten Chronisten der Geschehnisse im Vernichtungs- und Konzentrationslager Auschwitz. Sein Werk "Menschen in Auschwitz" war für mich thematische Einstiegslektüre und Hermann Langbein der erste Überlebende von Auschwitz, den ich persönlich kennenlernte. Entsprechend groß wurde seine Bedeutung für meine konkrete Arbeit am Thema Auschwitz, sodass ich immer wieder das Gespräch mit ihm suchte, was er stets großzügig und hilfsbereit gewährte. Seiner mentalen Unterstützung, seinen zahlreichen inhaltlichen Hinweisen danke ich zentrale Impulse für meine Arbeit "Kinder in Auschwitz". Seine Persönlichkeit und sein gesamtes Werk waren für mich unausweichlicher, immer wieder aufs Neue maßgeblicher Orientierungspunkt und werden dies stets bleiben!   

Margaretha Rebecca Hopfner, Wien 2005

Home 

Nächste Seite

Language-Tool

 Impressum